HAUX-STARMED/KD Krankenschleusen

HAUX-STARMED/KD

HAUX-STARMED/KD

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Krankenschleusen vom Typ HAUX-STARMED/KD sind weltweit auf Tunnel- und Tiefbaustellen meist als modulares Komplett-System in einem Container integriert im Einsatz. Diese hyperbare Behandlungskammer dient zur Notfall-Behandlung verunglückter Druckluftarbeiter und Taucher. Die zum Einsatz kommende STARMED/KD-Systeme haben standardmäßig einen Durchmesser von 2.000 mm und einen maximalen Betriebsüberdruck von 5 bar entsprechend 50 m Einsatztiefe. Sonderversionen mit höheren Drücken oder mit der Möglichkeit zum Andocken einer Personen-Transferkammer können auf Bedarf realisiert werden.

Lassen Sie uns Ihren Einsatzzweck und die Rahmenbedingungen wissen, wir arbeiten Ihnen einen speziellen Lösungsvorschlag aus. Neben der Standardausrüstung gibt es viele optionale modulare Wahlmöglichkeiten unter anderem Mischgas-Atemstellen, Heiz-/Kühl-Systeme, Computer-Steuerung und vieles mehr.

Nach Verfügbarkeit können wir HAUX-STARMED/KD Krankenschleusen auch als Gebraucht-Einheit oder zur Miete anbieten.